Unterstützung und Begleitung von Kindern und Jugendlichen und Eltern in Scheidungs-, Trennungsphasen

  •  Unterstützung des Kindes/des Jugendlichen beim Einfinden in die neue Lebenswelt oder in eine neue „Patchworkfamilie“

Begleitung von Kindern und Jugendlichen nach dem Tod einer nahen Bezugsperson

Hilfe bei Verhaltensauffälligkeiten (Aggression, Angst, Rückzug, Konzentrationsprobleme…)

Hilfe bei psychosomatischen Beschwerden,  für die es keine medizinische Ursache gibt 
chronische Bauchschmerzen, Kopfschmerzen, Verdauungsprobleme, Unruhezustände, Einnässen, Konzentrationsstörungen u.v.m., können durch Beratungsgespräche mit dem Kind und den Eltern, sowie durch Shiatsubehandlungen oder Kinderakupunktur, gut behandelt werden.

Hilfe bei spezifischen Angstzuständen (Prüfungsängsten, Trennungsängsten, Schul-, Versagensängsten)

Beratung von Jugendlichen in ihrer Identitätsfindung:
In der Pubertät sind Jugendliche in einer Phase mit vielen Fragezeichen:
Wer bin ich? Was interessiert mich?
Wohin gehöre ich? Was macht mich aus?
Was kann ich gut (Berufsfindung)?

Hauptmenü